Urlaubsfotos unserer Leser

Waren Sie in diesem Jahr schon im Urlaub oder fahren Sie noch? Egal - wir suchen Ihr schönstes Urlaubsbild 2018. Schicken Sie es uns und dazu ein paar Zeilen, was es zeigt und wo es entstanden ist.
Sie können Ihre Bilder gern bei uns vorbeibringen oder per Post zusenden:

Hoyerswerdaer Tageblatt
Lausitzer Platz 1
02977 Hoyerswerda

Redaktion und Verlag befinden sich im 1. Obergeschoss des Lausitz-Centers. Digitale Bilder sollten eine Kantenlänge von 1200 Pixeln nicht unterschreiten. Unsere Mail-Adresse lautet sz.hoyerswerda@ddv-mediengruppe.de. Kennwort ist in jedem Fall "Urlaubsfoto".

Einsendeschluss ist der 26. August 2018. Und mit etwas Glück kommt Ihr Bild nicht nur ins Tageblatt, sondern Sie gewinnen vielleicht auch noch. Denn für die zehn schönsten Bilder gibt es jeweils einen 20-Euro-Gutschein fürs Lausitz-Center.

In der Provence stieß Sylvia Klaus aus Hoyerswerda auf diesen Wasserfall. Am Lago Maggiore waren Bärbel und Frank Schulze aus Nardt. Inge und Roland Hohberg aus Hoyerswerda genossen im April eine Karibik-Kreuzfahrt. Bei einer Fahrt mit der Aida machte Irina Haeuber aus Hoyerswerda Halt in Alesund. Von einem Zwiegespräch mit dem braven Soldaten Schwejk in Sanok berichten Gabriela und Manfred Just aus Knappenrode. Elmi Junge sagt, als Rentnerin habe sie immer Urlaub und hat daher im Stadtzentrum fotografiert. Den Vatnajökull-Nationalpark besucht hat Cindy Paulick aus Hoyerswerda. Ein sehr altes Lebewesen traf Frank Höhne aus Lohsa auf der Insel La Digue. Familie Böttcher aus Hoyerswerda entdeckte in Italien eine Skulptur mit Telefon. Beate Gebauer aus Hoyerswerda wurde neugierig durch ein altes Tor hindurch beobachtet. Am frühen Morgen fotografierte Tobias Reißbach aus Hoyerswerda am Eibsee. Menschen aus der Volksgruppe der Miao lernte Roland Sängerlaub aus Geierswalde kennen. Auf der Vulkaninsel Sao Miguel lichtete Monika Mehrfort aus Hoyerswerda Riesen-Farne im Nebel ab. Gisela Engler aus Kühnicht erlebte das Schauspiel -Rhein in Flammen- mit. Ilona Seliger aus Wittichenau hat den Mont Saint-Michel besucht. Im Norden Italiens Urlaub gemacht hat Familie Sommer aus Lohsa. Bis zu 450 Meter hohe Felsen sah Annett Mädler aus Lohsa vom Schiff aus. Familie Hirsemann aus Hoyerswerda machte Enkelin Helene mit Jürgen von Woyskis -Tänzerin- bekannt. Vom Pyramidenkogel aus hat Helga Hartmann aus Hoyerswerda einen Blick auf den Wörthersee geworfen. Lothar Huback aus Bernsdorf stattete Triest einen Besuch ab. Wie klein der Mensch im Vergleich mit der Natur ist, zeigt dieses Bild des Hoyerswerdaers Dirk Lienig. Der Michalkener Moritz Krahl nahm diesen Weg zur Ostsee am Weissenhäuser Strand. An der Weser stießen Marita und Dietmar Gatzlaff aus Klein Neida auf diese Plastik, die sich auf eine lokale Sage bezieht. Gemeinsam mit seiner Frau hat Frank Schäfer aus Hoyerswerda die Insel Teneriffa besucht. Zum 55. Hochzeitstag waren Ursula und Gustav Schürgut aus Kühnicht auch in St. Bartholomä. Klaus Jung aus Hoyerswerda fühlte sich in Norwegen durch den Wolkenschatten am Berg an ein Urtier erinnert. Abendliche Stimmung in Travemünde festgehalten hat Juliane Mietzsch aus Hoyerswerda. Stephan Kaasche aus Hoyerswerda meldet, dass sich der sonst auch sommers sehr kalte Bergsee Grövelsjön Fjäll dieses Jahr zum Baden eignete. Von Protaras aus hat der ehemalige Hoyerswerdaer Gerold Mühle diesen Sonnenaufgang festgegehalten. Als wundervoll beschreibt Daniela Knebel aus Hoyerswerda den Strand in Corralejo. Angela Potowski aus Geierswalde schickte ein Foto, das Tochter Kira beim Surfen im Sand zeigt. Familie Dütsche aus Hoyerswerda verbrachte eine Woche in Dierhagen an der Ostsee. Schon Anfang März hatte Achim Mietsch an seinem Haus eine zusätzliche Eis-Terasse - die zugefrorene Schwarze Elster. Einen großen Panda trafen im Urlaub die Kinder von Christina Hantschke aus Wittichenau. Kevin Kern aus Hoyerswerda erholte sich nur wenige Kilometer von seiner Heimatstadt entfernt. Am Balaton hielt Vivien Neumann aus Hoyerswerda diesen Sonnenuntergang fest. Silke Heyne und Marcus Prescher aus Wiednitz waren im Urlaub auf der Insel Rügen. Dem Kromlauer Park einen Besuch abgestattet haben Angela und Bernhard Reißk aus Rachlau. Eine Silhouette aus Buhnenverbau und Mensch hielt Bettina Kramer auf dem Darß fest. Beeindruckt von den Cliffs of Kilkee im County Clare waren Annett und Thomas Uhlmann aus Maukendorf. Ziel einer langen Reise von Angelika und Dietmar Meischner aus Hoyerswerda war Wladiwostok. Eine Quadtour durch die Wüste benötigt besondere Vorkehrungen, beweist das Bild von Familie Ebeling aus Koblenz, das Tochter Carlotta zeigt. Dieter Janz aus Hoyerswerda wanderte im Triglav-Nationalpark in den Julischen Alpen. 2000 km lang war eine Motorradtour von Michaela und Jürgen Köhler aus Bröthen durch Italien. Zu Christi Himmelfahrt war Sven Bläsche aus Weißkollm in Kitzbühel. Eine Bären-Quadriga entdeckten Brigitte und Bernd Uecker aus Lauta in Charlottenburg. Monika und Walter Stark aus Lauta waren im März im Karibikstaat unterwegs. Der Femundsee in Norwegen ist ein beliebtes Fotomotiv, beweist das Bild von Michaela Köckritz aus Hoyerswerda. Den Strand von Binz teilte sich Andreas Rudolph aus Hoyerswerda mit sehr vielen anderen Menschen. Conny und André Unger aus Hoyerswerda nahmen Hündin Emmy mit auf ihre Hochzeitsreise an die See. Auf der Balaton-Halbinsel in Ungarn stieß Hajo Donath aus Hoyerswerda auf dieses Motiv. Von einem wirklichen Traumurlaub schwärmt Ralf Johanning aus Geierswalde. Familie Kockert aus Wittichenau meldet, dass Sohn Anton (und seinen Geschwistern) italienisches Eis gut schmeckt. Wie Dörthe Retschke aus Dubring berichtet, hatten Anton, Luise und Pauline auf Opas Rücken viel Spaß. Das Foto von Susanne Gatzlaff aus Klein Neida entstand in Munchhausen an der Sauer. Ein Albino-Krokodil beobachtete Antonia Herwig aus Torno in einem Aquarium der California Academy of Science. Diesem possierlichen Gesellen begegnete Ricarda Müller aus Torno in Boston. In der Bucht von Santana hat Susann Baum aus Groß Särchen fotografiert. Diesen Sonnenuntergang fotografierte Irene Hoffmann aus Hoyerswerda. Den Vogelpark Niendorf besucht hat Silvia Schneider aus Leppersdorf. Über den Forscherdrang von Enkelin Jule freuten sich Angelika und Dieter Griebert aus Hoyerswerda. Gern erinnert sich Joachim Lossack aus Hoyerswerda an diesen Moment während des Urlaubs in Side.