Zweiter Anlauf

Donnerstag, 04. Mai 2017

Foto: Gernot Menzel

Nachdem die Arbeiten bereits vor einigen Wochen schon einmal angekündigt und dann wieder abgesagt wurden, soll nun am Schwarzkollmer Bahnübergang tatsächlich gebaut werden. Vom Freitag der nächsten Woche an bis zum darauf folgenden Mittwoch wird er gesperrt - teilt die Stadtverwaltung Hoyerswerda mit.

Grund: Es soll hier die Fahrbahn instand gesetzt werden. Fußgänger könnten die Baustelle aber passieren. Wegen der Arbeiten endet die Stadtlinie 1 in Schwarzkollm und fährt nicht in Richtung Wohngebiet Wiesengrund weiter. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben