Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 97

Donnerstag, 06. Juni 2019

Bild: HoyFoto

Bröthen. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 97 nahe Bröthen sind gegen Mittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei informiert, wurden ein 41-jähriger Mann und eine 23 Jahre alte Frau ins Krankenhaus gebracht.

In den Unfall verwickelt waren demnach ein Lkw, ein Pkw und ein Jeep. Wie es hieß, habe der Pkw den Laster überholt, sei mit diesem kollidiert, vor dessen Front geraten und dann mehrere hundert Meter weit geschoben worden.

Schließlich stieß der Pkw dann noch mit dem Jeep zusammen. Erst am Montag war auf demselben Abschnitt zwischen Hoyerswerda und Bernsdorf bei einem Unfall ein Mann ums Leben gekommen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.