Zuschuss zum Kriechtunnel

Sonntag, 10. Dezember 2017

Foto: Stadt Wittichenau

Wittichenau. Für die Wittichenauer Jugendfeuerwehr ist ein Kriechtunnel im Wert von 1.050 Euro angeschafft worden. Die Nachwuchsfeuerwehrleute benötigen diesen für Übungen zur Brandbekämpfung und zur Vorbereitung auf Wettkämpfe.

Auf Landesebene und schon zweimal als Vertreter des Landes Sachsen beim Bundeswettkampf (2011/2017) hat die Jugendfeuerwehr Wittichenau ihr Können unter Beweis gestellt.

Damit das in Zukunft vielleicht noch erfolgreicher klappt, unterstützt nun die enviaM den Verein Feuerwehrhistorik Wittichenau Stadt bei der Beschaffung des Kriechtunnels.

Der Vereinsvorsitzende Uwe Brückner nahm im Beisein des Wittichenauer Bürgermeisters Markus Posch, der Feuerwehr-Jugendwartin Ingeborg Zomack, von Georg Wolf und Thomas Werner von der Ortswehrleitung sowie von zahlreichen Mitgliedern der Jugendfeuerwehr die enviaM-Spende von 500 Euro entgegen. Das Geld deckt einen Teil der Kosten für den Tunnel. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben