Zuschuss fürs Kinderkriegen

Donnerstag, 24. August 2017

Foto: Uwe Schulz

Über ein sogenanntes Begrüßungsgeld für Babys berät Hoyerswerdas  Stadtrat in seiner Sitzung am Dienstag der nächsten Woche. Auf der Tagesordnung steht die Abstimmung über eine entsprechende Richtlinie.

Die Initiative war zu Jahresanfang von der SPD-Fraktion ausgegangen. Die Sozialdemokraten hatten vorgeschlagen, den Eltern jedes Neugeborenen, das in der Stadt gemeldet ist, einmalig einen Zuschuss in Höhe von 250 Euro zu zahlen.

In der öffentlichen Stadtratssitzung (mit Bürgerfragestunde), die am Dienstag um 17 Uhr im Neuen Rathaus beginnt, wird es unter anderem auch um die Vorbereitungen auf Hoyerswerdas 750. Geburtstag im nächsten Jahr gehen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben