Zur Selbstversorgung

Sonntag, 07. Oktober 2018

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Zwei Hochbeete wurden jetzt im Hort des katholischen Kinderhauses St. Elisabeth in Hoyerswerdas WK IV  eingeweiht – dank des Projektes „Netzwerk Natur“ der Town & Country-Stiftung.

Hinten rechts ist Stiftungsbotschafterin Vivian Brechel zu sehen, hinten in der Mitte links Einrichtungsleiterin Simone Janek, hinten ganz links Erzieherin Doreen Wende.

Teile für die Lärchenholz-Beete im Gesamtwert fast 2.400 Euro wurden Ende August geliefert. Sie wurden Mitte September aufgebaut und direkt danach bepflanzt und besät. Nun gedeiht alles. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben