Zur Ortsvorsteherin gewählt

Samstag, 11. November 2017

Foto: Ralf Grunert

Wiednitz. Der Wiednitzer Ortschaftsrat ist der Bitte von Ortsvorsteher Gottfried Jurisch gefolgt, sein Amt zum Ende dieses Jahres niederzulegen. Gesundheitliche Gründe machte der 68-jährige Wiednitzer Ex-Bürgermeister dafür geltend.

In geheimer Abstimmung wurde nun Edeltraud Ritter zur neuen Ortsvorsteherin gewählt. Am 1. Januar 2018 soll sie dieses Ehrenamt antreten.

Da Edeltraud Ritter derzeit die Ortsvorsteher-Stellvertreterin ist, war auch diese Funktion neu zu besetzen. Das geschah ebenfalls einstimmig. Lutz Härtner wurde gewählt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben