Wohnen statt Gewerbe

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Foto: Ralf Grunert

Das Gewerbegebiet an der Wiednitzer Straße in Bernsdorf war jahrelang verwaist. Daher hatte sich der Stadtrat im Jahre 2014 entschlossen, das Gewerbe- in ein Wohngebiet zu verwandeln.

Die Vermarktung der Baugrundstücke für die Errichtung von Eigenheimen startete Anfang 2015. Dank sich langsam steigernder „Kampfpreise“ von anfangs sagenhaften acht Euro pro Quadratmeter fanden sich verhältnismäßig schnell Käufer. Inzwischen sind zehn Parzellen verkauft.

Das neue Wohngebiet ist damit zur Hälfte ausgebucht. Der Quadratmeterpreis beträgt seit diesem Jahr allerdings 22 Euro. Damit entspricht er nun dem ursprünglich von einem Gutachter ermittelten Verkehrswert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben