Zugepackt

Sonntag, 07. Mai 2017

Foto: Initiative Stadtwunder

Die Mitglieder der „Initiative Stadtwunder“ starteten am Samstag einen Arbeitseinatz im Freizeitkomplex Ost in Hoyerswerda. Beim Saubermachen wurden sie tatkräftig von rund 20 Mitgliedern des Vereins „Little Woodward“ unterstützt.

So ging die Arbeit schnell von der Hand. Eine solche Hilfe, ließ die Initiative wissen, wünsche sie sich immer. „Dann würde es an vielen Ecken in der Stadt sauberer aussehen.“ (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben