Zu wenig Platz im Bad

Mittwoch, 15. Juni 2016

Foto: Gernot Menzel

Die seit dem Herbst vorigen Jahres geltenden Nutzungs-Regeln für das 25-Meter-Becken im Lausitzbad in Hoyerswerda machen zwei Vereinen arge Probleme. Schwimmsportverein und DRK Wasserwacht sagen, es gebe nicht mehr ausreichend Platz zum Training.

Betroffen seien vor allem jene Zeiten, zu denen die vielen Kinder ins Bad kommen können. Die neuen Regeln konzentrieren die Zeiten für das Vereinsschwimmen auf dienstags und donnerstags.

Während die FSG Medizin damit zufrieden ist, heißt es vom See- und Tauchsportclub, den althergebrachten Trainingstag am Montag würde man nach wie vor günstiger finden. SSV und Wasserwacht hätten gern zumindest einen weiteren Trainingstag, vorzugsweise den Freitag. Vom Bad heißt es, wer die 2015 von einer Arbeitsgruppe erstellte Vergabeordnung ändern wolle, müsse einen schriftlichen Antrag stellen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben