Zoff um eine 110-Jährige

Samstag, 09. April 2016

Foto: Ralf Grunert

Der Wiednitzer Ortsvorsteher Gottfried Jurisch reagierte stocksauer, als er davon erfuhr, dass die ehemalige Schule via Internet vom Eigentümer-Verein zum Verkauf angeboten wird. Für 135 000 Euro kann sie erworben werden. Der Verein hatte vor gut zwei Jahren 55 000 Euro dafür bezahlt.

Verärgert ist der Ortsvorsteher vor allem deshalb, weil die Vertreterin des Vereins in dieser Woche zwar im Ortschaftsrat die Möglichkeit eines Verkaufs angedeutet, jedoch verschwiegen hatte, dass die Verkaufsofferte bereits erfolgt ist. Er bezeichnete das als "bodenlose Frechheit".

Trotzdem steht der Ortsvorsteher zu seinem Wort. Er will bei einem Treffen Anfang nächster Woche der Vereins-Vertreterin  - wie von dieser erbeten - alle Auskünfte zur Immobilie geben, die ihm möglich sind. Die Schule hatte ihren Betrieb im September 1906 aufgenommen. In diesem Jahr wird sie also 110 Jahre alt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben