Zirkusprojekt

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Foto: Katrin Demczenko

Mitarbeiter der Lausitzer Werkstätten Hoyerswerda konnten sich jetzt bei einem Zirkusprojekt ausprobieren. Dazu waren Mitarbeiter des Zirkuspädagogischen Zentrums ZPZ Harlekids e. V. Brieske zu Gast mit einem Zirkuszelt. Ein Trainer zeigte zum Beispiel jedem Teilnehmer in Ruhe, wie ein Teller zum Balancieren „angedreht“ wird und sanfte kleine Bewegungen aus dem Handgelenk sein Austrudeln verhindern.

Voll finanziert wurde die dreitägige Veranstaltung von der Lausitzer Seenland Stiftung des Klinikum-Betreibers Sana. Der Aufsichtsratsvorsitzende, Bürgermeister Thomas Delling (SPD) übergab dem Hoyerswerdaer Werkstattleiter Eberhard Friese den symbolischen Scheck in Höhe von 922,50 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben