Zeugen gesucht

Dienstag, 12. Januar 2016

Foto: Archiv

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall in Hoyerswerda, bei dem heute Morgen zwei Senioren schwer verletzt worden sind. Der 80-Jährige und seine 75-jährige Begleiterin querten gegen 7.45 Uhr zu Fuß die Fahrbahn der Maria-Grollmuß-Straße am Klinikum, eine 41-jährige Autofahrerin erkannte das offenbar zu spät, teilt die Polizei mit. Ihr Seat erfasste die Senioren.

Insbesondere wird eine Fußgängerin gesucht, die als Ersthelferin den Verunfallten ein Babybekleidungsstück als Kopfunterlage bereitstellte. Hinweise nimmt das Revier Hoyerswerda unter Telefon 03571 4650 entgegen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben