Zeitzeugen

Sonntag, 04. Februar 2018

Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Sie sehen hier Zeitzeugen der 750-jährigen Stadtgeschichte von Hoyerswerda. Diese Hufeisen finden sich in der umfänglichen historischen Sammlung des Stadtmuseums.

Sie erzählen davon, dass Hoyerswerda einmal eine Posthalterei hatte, wo die Pferde, die die Wagen auf der Straße zwischen Dresden und Cottbus zogen, Halt machten und auch manchmal neue "Schuhe" benötigten.

Mehr zur Hoyerswerdaer Geschichte lernen kann man bei einem populärwissenschaftlichen Vortrag am nächsten Donnerstag, dem 8. Februar. Er beginnt um 18 Uhr im Lausitz-Center. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben