Zaun ist keine Gefahr

Samstag, 07. Mai 2016

Foto: Uwe Schulz
Foto: Uwe Schulz

Vor der Südseite der Oberschule „Am Planetarium“ steht ein Bauzaun. Er soll seit einem Monat verhindern, dass jemand von herabfallenden Betonbrocken verletzt wird. Doch die Schule wird nicht mehr saniert, muss aber auch noch einige Jahre durchhalten, bis Ersatz gebaut ist.

Befürchtungen, der Bauzaun seit bei Gefahr ein Sicherheitsrisiko für die Schüler, weist die Stadtverwaltung zurück. Im Bereich der zwei Außentüren sei der Zaun nicht verschraubt. Somit sind Außentüren zwar als Zugänge gesperrt, als Fluchtwege stehen diese aber weiterhin zur Verfügung.

Rathaussprecher Bernd Wiemer: „Es erfolgte eine Belehrung durch die Schulleitung, dass in diesem Fall das Zaunfeld durch Herausheben aus dem Standfuß geöffnet werden soll. Die Fluchtwege sind somit gewährleistet." (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben