Zampern in Zeißig

Montag, 23. Januar 2017

Foto: Johann Tesche

Einen neuen Zamper-Trend registriert man in Zeißig. Wie der Zeißiger Johann Tesche von dort berichtet, sind nicht mehr nur einzelne Personen aus den Haushalten des Dorfes unter den Zamperern, sondern ganze Familien.

Am Wochenende klingelte die bunte Schar auch bei Heinz Groba. Er hatte schon darauf gewartet, nach Eiern und Geld gefragt zu werden. Insgesamt waren in Zeißig um die 50 Zamperer unterwegs. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben