Yoga kopfüber

Sonntag, 03. Januar 2016

Foto: Gernot Menzel

"Aerial Yoga" heißt eine neue Freizeitbeschäftigung, der man jetzt auch in Hoyerswerda nachgehen kann. Bei dieser akrobatischen Art, Yoga zu betreiben, hängt man an Tüchern kopfüber von der Decke und führt so die entsprechenden Übungen aus.

Das Ganze wird angeboten von Yogalehrerin Claudia Rönsch, die für das Aerial Yoga eigens einen Kurs in Hamburg besucht hat. Mit ihr üben kann man im Keller der Zentrale der Firma AVI im WK I, wo es im früheren "Haus der Institutionen" einmal eine Sauna gab. Das Ganze findet dienstags um 19 Uhr statt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben