Wuseliger Stadtteil

Sonntag, 01. Januar 2017

Foto: Rico Hofmann

Ziemlich abwechslungsreich ist so ein Tag am Rand des ehemaligen WK X in Hoyerswerda. Im sechsgeschossigen Würfelhaus vorn und im Seniorenheim Laurentiushaus hinten leben nach wie vor Menschen – rund um die Uhr.

Tags über ist an den Schultagen reichlich Leben im Beruflichen Schulzentrum, und wenn am Samstag die Handballer spielen, dann auch zu dieser Zeit. Im Bowlingcenter vorn ist naturgemäß eher ab Nachmittag bis spät in die Nacht Betrieb.

Und oben rechts, in den Lausitzer Werkstätten, im Fitnessstudio, im Baumarkt, bei den Autohändlern und im Speicher 1 ist ebenfalls je nach Tages- und Nachtzeit Betrieb. Ausgerechnet am Rande der Stadt ist eigentlich immer was los. So war es 2016 und so wird es 2017 auch sein. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben