Unfall mit Wolf

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Foto: Ralf Grunert

Am Rande der Ortslage "Wilder Mann" bei Leippe kam es am gestrigen Mittwoch in den frühen Morgenstunden zu einem Verkehrsunfall. Ein Auto war mit einem Tier zusammengestoßen. Wie sich herausstellte, handelte es sich um einen Wolfs-Welpen.

Das Tier wurde schwer verletzt. Mitarbeiter des Wolfsbüros „Lupus“ und ein Tierarzt wurden vor Ort gerufen. Wie sich herausstellte, war der Jungwolf nicht mehr zu retten. In Abstimmung mit dem Landratsamt Bautzen wurde er schließlich eingeschläfert.

Die 46-jährige Auto-Fahrerin blieb unverletzt. An ihrem Pkw entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben