Wohnen statt Sport

Donnerstag, 04. Oktober 2018

Foto: Hagen Linke

Dörgenhausen. Auf dem früheren Hartplatz der 2011 aufgegebenen Sportstätten am Adler (hier ein Bild von 2010) können 15 Eigenheime entstehen. Zweieinhalb Jahre, nachdem die Hoyerswerdaer Stadträte die Erstellung eines entsprechenden Bebauungsplanes veranlasst hatten, ist das Papier nun fertig.

Zuletzt hatten die Stadträte es einstimmig gebilligt. Ihm zufolge soll eine Eigenheimsiedlung mit 15 Einfamilienhausstandorten entwickelt werden. Erlaubt sind maximal zweigeschossige Gebäude, die sich in die vorhandene Bebauung entlang der Straße Am Adler einpassen sollen.

Zulässig sind dabei sowohl Einzel- als auch Doppelhäuser. Die künftige Zufahrt für das Gebiet erfolgt über die Straße Am Adler neben dem Werkzeughandel. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben