Wittichenauer Derby-Sieg

Sonntag, 04. November 2018

Foto: Werner Müller

Region. Durch einen 1:0-Erfolg über den Hoyerswerdaer FC hat die DJK Blau-Weiß Wittichenau den 2. Platz in der Fußball-Kreisoberliga gefestigt. Unangefochtener Spitzenreiter bleibt der Königswarthaer SV, der den LSV Bergen mit 5:0 bezwang. Es war der elfte Sieg im elften Spiel für den KSV.

In der Landesklasse spielten sowohl Spitzenreiter LSV Neustadt/Spree bei der SG Crostwitz, als auch der SV Zeißig im Heimspiel gegen den FSV Oderwitz 1:1.

Spielberichte, Stimmen und Statistiken gibt es kompakt in der Montagsausgabe des Hoyerswerdaer Tageblattes, dem Lokalteil der Sächsischen Zeitung.

Zurück

Einen Kommentar schreiben