Wissenschaftler zu Besuch

Sonntag, 03. Februar 2019

Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. An der literarischen Vergangenheit der Stadt interessierte Wissenschaftler hatte der Kunstverein jetzt mal wieder zu Gast. Sein Vorsitzender Martin Schmidt (Zweiter von links) zeigte Fernande Stein, Viktor Hofmann und Birte Pietsch unter anderem das frühere Wohnhaus der Autoren Brigitte Reimann (1933 -1973) und Siegfried Pitschmann (1930 - 2002).

Die drei Gäste arbeiten für das MitteleuropaZentrum für Staats-, Wirtschafts- und Kulturwissenschaften (MeZ) der Technischen Universität Dresden. Dort ist man derzeit dabei, ein Literarisches Informationssystem auf elektronischer Basis (LIS) zu schaffen.

Beteiligt sind auch die Dresdener Hochschule für Technik und Wirtschaft sowie die Technische Universität im tschechischen Liberec. Zur Nutzung freigeschaltet werden soll das LIS am Ende des Jahres. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben