Büsche weichen Rasen

Mittwoch, 10. Februar 2016

Foto: Mirko Kolodziej

Für Autofahrer, Fußgänger und Radler gab es gestern und vorgestern an der Kreuzung Alte Berliner Straße / Teschenstraße in Hoyerswerdas Altstadt einiges zu gucken. Der städtische Bauhof und die Firma Lieblang waren dort mit schwerer Technik angerückt.

Es ging darum, das Gestrüpp zu beseitigen, das sich über die Zeit auf den vier Grünflächen rund um die Kreuzung aus den dort wachsenden Sträuchern gebildet hatte. Die Stadt sah durch den wilden Bewuchs die Verkehrssicherheit gefährdet. Außerdem ist von Ungezieferbefall die Rede, also vermutlich von Ratten. Anstatt der Büsche wird nun Gras gesät. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben