Wiednitzer Ortschafträte wählen einen Bernsdorfer

Montag, 19. August 2019

Foto: Ralf Grunert

Wiednitz. Weil sich aus der Runde der neuen Wiednitzer Ortschaftsräte niemand für das neu zu besetzende Amt des Ortsvorstehers fand, sprang ein in Wiednitz verwurzelter Bernsdorfer ein.

Markus Neumann hat schon im Wiednitzer Schlosspark als „Marc Madison“ auf der Bühne gestanden. Bei Dorffesten und auch beim Weihnachtsbaumverbrennen in Wiednitz tritt er regelmäßig als Auktionator in Erscheinung.

Zu Hause ist der 40-Jährige in Neu-Wiednitz, das bis in die 1970er-Jahre ein Ortsteil von Wiednitz war. Zudem haben die Großeltern von Markus Neumann in den 1950er-Jahren die Gaststätte „Jägerhof“ in Wiednitz betrieben. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 2.