Wiederaufbau vorgesehen

Donnerstag, 12. Juli 2018

Foto: AG Stadtgeschichte

Bernsdorf. Dies ist eines der letzten Fotos mit dem wohl berühmtesten, zumindest aber zuletzt meist diskutierten Bernsdorfer Torbogen. Es stammt vom Herbst 2001 - wenige Stunden vor dem Abriss.

Schon seit längerem wird nun darüber geredet, an derselben Stelle einen Neubau zu errichten, um den Rathaus-Anlagen wieder einen repräsentativen Eingang zu verschaffen. Gebaut werden soll noch dieses Jahr.

Vom beauftragten Planungsbüro Bauhoys heißt es nun, die Planungen für den Neubau seien abgeschlossen. Kostenschätzungen für das Bauwerk belaufen sich auf eine Summe zwischen 85.000 und 90.000 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben