Wieder Essen angebrannt

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Foto: Ralf Grunert

Mit Blaulicht und mehreren Einsatzfahrzeugen stoppte die Hoyerswerdaer Berufsfeuerwehr gegen 13.30 Uhr am Hochhaus Bautzener Allee 41 und 43 in Hoyerswerda. Von dort war eine Rauchentwicklung gemeldet worden.

Zu löschen gab es allerdings nichts. Lüften reichte aus. Einmal mehr war angebranntes Essen der Auslöser für einen Feuerwehreinsatz, wie die Einsatzkräfte schnell feststellten. Nach zehn Minuten konnten sie die Heimfahrt antreten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben