Werkzeug im Wald gestohlen

Sonntag, 30. Juli 2017

Die Polizei berichtet von einer Straftat offenbar im Zusammenhang mit den Bauarbeiten an der Hoyerswerdaer Ostumfahrung. Als Ort für einen versuchten Diebstahl wird jedenfalls "Hoyerswerda, Ortsumfahrung, B 97" angegeben.

In der Nacht von Freitag zu Sonnabend habe jemand versucht, einen sogenannten Zangengreifer von einer Forstmaschine mitzunehmen - wohl ein recht sperriges Teil. "Die Ganoven", heißt es von der Polizei wörtlich, hätten wohl von ihrem Vorhaben abgesehen, "weil die Vorrrichtung schlicht zu schwer geworden war". Der Greifer sei unweit des Fahrzeuges gefunden worden.

Gleichwohl habe es dennoch einen Verlust gegeben. "Um nicht ganz mit leeren Händen gehen zu müssen, nahmen sie aus einem Seitenkasten der Maschine diverses Werkzeug mit", so die Information. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben