Wer kann's am schönsten?

Donnerstag, 04. Februar 2016

Foto: Gernot Menzel

Kaum ist der letzte Weihnachtsschmuck weggeräumt, da kommt schon wieder das Osterfest ins Blickfeld. Jedenfalls hat der Förderkreis für sorbische Volkskultur zu zwei Wettbewerben um das am schönsten gestaltete Osterei aufgerufen - einen für Kinder, Jugendliche, Studenten und Azubis sowie einen für Erwachsene.

Es geht darum, ausgeblasene Hühnereier auf traditionelle, sorbische Art und Weise in Wachsbatiktechnik, Kratztechnik, Ätztechnik oder Wachsbossiertechnik zu gestalten. Der Förderkreis ist im Domowina-Haus am Postplatz in Bautzen zu finden. Man kann die ovalen Kunstwerke aber auch im Hoyerswerdaer Domowina-Haus an der Dresdener Straße 18 abgeben. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben