Wer ist gefahren?

Sonntag, 04. November 2018

Hoyerswerda. Eine Streifenwagenbesatzung  stellte am Samstag um 3.40 Uhr auf dem Parkplatz am ehemaligen Karstadt einen Pkw Nissan fest, der offenbar kurz vorher an einem Baum verunfallt war. Der Pkw war schwer beschädigt; außerdem sahen die Beamten gerade noch, wie ein Mann davonlief. Man konnte ihn aber rasch stellen.

Ein bei dem 22-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet 1,30 Promille. Der 18-jährige Begleiter des Mannes war ebenfalls alkoholisiert. Da sich die Männer nicht einigen konnten, wer tatsächlich gefahren war, wurden beide zur Blutentnahme gebeten und gegen sie wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs bzw. Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben