Wer demoliert Autos?

Dienstag, 22. Dezember 2015

Die Hoyerswerdaer Polizei ermittelt nach einer ungewöhnlichen Häufung von Beschädigungen an Autos. Über das vergangene Wochenende wurden nach Kenntnis der Ermittler gleich neun Pkw in der Stadt Opfer von Sachbeschädigungen.

Tatorte waren die Mehringstraße (WK I), die Becherstraße (WK III), die Schweitzerstraße und die Virchowstraße (beide im WK V), die Sputnikstraße, die Ziolkowskistraße und die Collinsstraße (alle drei WK VI), die Lilienthalstraße (WK VII) sowie die Grimmstraße in der Altstadt.

Vor allem seien Scheiben eingeschlagen und Außenspiegel abgetreten worden. Der Schaden geht in die Tausende. Die Kripo ermittelt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben