Wer darf planen?

Montag, 20. März 2017

Foto: Uwe Schulz

Großes Interesse gibt es an der Projektierung der neuen Kita, die Wittichenau auf dem Areal zwischen Kamenzer-, Garten- und Bebelstraße (Bildmitte) plant. Elf Planungsbüros haben sich im Rathaus um den Auftrag beworben.

Eine Jury soll jetzt vier davon aussuchen, die dann ihre Vorstellungen öffentlich präsentieren können. Danach gibt es den Zuschlag. Die neue Kita mit Platz für 215 Kinder soll 3,4 Millionen Euro kosten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben