Wenn Schüler wichteln

Sonntag, 06. Januar 2019

Foto: privat

Hoyerswerda. “Die Leute haben total glücklich auf die Pakete in ihren Händen geschaut“, sagt Elke Richter. Sie gehört zur Bewohnervertretung des Laurentius-Hauses im W X, der es ein Bedürfnis ist, Schülern des Johanneums zu danken.

Seit ein paar Jahren werden durch sie immer im Advent Weihnachtspräsente für die Menschen im Wohnheim gepackt und unter einen großen Weihnachtsbaum im Schulhaus gelegt. Und so kamen auch kurz vor dem Fest 2018 wieder Autos mit vollen Kofferräumen am Mittelweg vorgefahren.

153 Päckchen, so viele wie noch nie, wurden ausgeladen - für 120 Bewohner. „Wer keine Verwandten hat, konnte zwei bekommen“, sagt Hannelore Strobel von der Bewohnervertretung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben