Wenig Nachwuchs für Hoy

Dienstag, 12. Januar 2016

Sind das kleine Hoyerswerdaer oder nicht? Kinder beim Babyschwimmen im Lausitzbad. Foto: Silke Richter

Die steigenden Geburtenzahlen, die das Hoyerswerdaer Seenland-Klinikum registriert, schlagen sich nicht auf die Einwohnerzahl der Stadt nieder. Die meisten Mütter, die im Krankenhaus entbinden, kommen nämlich von außerhalb.

Wie die Statistik zeigt, waren von den 629 im vorigen Jahr im Krakenhaus geborenen Babys nur 186 kleine Hoyerswerdaer. Das kann den Bevölkerungsverlust durch das Ableben von Hoyerswerdaern nicht im Geringsten ausgleichen. Allein im ersten Halbjahr, also von Januar bis Juni starben 275 Einwohner der Stadt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben