Weitere Aussichtstürme?

Donnerstag, 16. März 2017

Foto: TB-Archiv

Dem sogenannten "Rostigen Nagel" zwischen Geierswalder- und Sedlitzer See sollen weitere Aussichtstürme zugesellt werden. Der kommunale Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen hat frühere Planungen dazu wieder aus dem Schubfach geholt.

Er hat ein Landschaftsplanungsbüro beauftragt, 17 weitere mögliche Standorte zu prüfen. Empfohlen werden nun drei neue Aussichtstürme zwischen Sabrodter See und Blunoer Südsee, am Scheibe-See sowie auf dem Gelände des Bergbaumuseums in Knappenrode. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben