Wegesanierung läuft

Montag, 04. Juni 2018

Foto: Gernot Menzel

Wittichenau. Nach mehreren Anläufen wird die lange geplante Befestigung der Hauptwege auf dem Friedhof in Wittichenau in die Tat umgesetzt. Ein dazu gestellter Fördermittelantrag wurde positiv beschieden, teilt das katholische Pfarramt als Friedhofseigentümer mit.

Gebaut wird seit voriger Woche bis voraussichtlich 18. Juni durch die Firma Pasora aus Bröthen/Michalken. Die Befestigung der Wege erfolgt mit Betonrechteckpflaster.

Um den Zugang zum Friedhof jederzeit zu gewährleisten, erfolgen die Arbeiten in mehreren Abschnitten. Da die Standsicherheit einiger Bäume an den Hauptwegen nicht mehr gewährleistet ist, werden sie durch Neuanpflanzungen ersetzt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben