Wegebau soll Mitte Oktober beginnen

Freitag, 27. September 2019

Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Ab Mitte Oktober will die Stadtverwaltung den Michalkener Weg (im Bild halblinks) am Rand des Dubringer Moors ausbessern lassen. Aus einer Ausschreibung geht hervor, dass die Arbeiten an der Verbindung zwischen Michalken und Dörgenhausen zwei Wochen dauern sollen. Demnach sind auf reichlich einem Kilometer Länge der Unterbau zu planieren und zunächst Schotter sowie in der Folge eine Deckschicht aufzubringen.

Zu Jahresbeginn war im Ortschaftsrat Bröthen/Michalken darauf hingewiesen worden, dass der Michalkener Weg dazumal wegen der Bauarbeiten an der Wittichenauer Straße in Dörgenhausen sehr stark befahren war und daher wieder einmal eine Neuprofilierung nötig sei. Diese soll nun zwischen der Kreuzung Am Vincenzgraben / Neudorfer Weg und dem Ortseingang Michalken erledigt werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.