Wechsel in der Praxis

Samstag, 01. Oktober 2016

Foto: LSK

Einen Wechsel mit Ankündigung und Probe gibt es jetzt in der Kinderarztpraxis am Medizinischen Versorgungszentrum des Seenlandklinikums in Hoyerswerda. In der früheren Poliklinik übernimmt die 36-jährige Stefanie Schieber die Regie.

In den vergangenen Monaten war sie von Brigitte Bollinger eingearbeitet worden. Nun geht die 75-Jährige in den Ruhestand. "Stefanie Schieber ist eine liebevolle und engagierte Fachärztin", schätzt sie ihre Nachfolgerin ein.

Wie es vom Klinikum heißt, stammt die 36-Jährige aus Senftenberg und war bisher in der Kinderklinik des Krankenhauses tätig. In der Praxis hat sie bereits als Vertretung gearbeitet. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben