Wechsel der Container

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Foto: Archiv/Schulz
Foto: Archiv/Schulz

Landkreis. An den Glascontainern der Werststoffplätze kann es in den kommenden Wochen dazu kommen, dass für ein oder zwei Tage keine Glascontainer bereitstehen. Denn ab Januar 2018 wird die Entsorgung des Altglases durch die Firma Bruno Halke & Sohn e. K. vorgenommen.

Deshalb werden vor dem Jahreswechsel auch an den Containerplätzen die Container ausgetauscht. Der Einzug und das Neuaufstellen der Container werden grundsätzlich aufeinander abgestimmt, heißt es aus dem Landratsamt. Dennoch könne es an einigen Plätzen zu ungünstigen Überschneidungen kommen – mit der Folge, dass eventuell in der genannten Zeit vor dem Jahreswechsel 2017/2018 für einen oder zwei Tag(e) keine Altglas-Container am gewohnten Platz stehen.

Die Mitarbeiter des Umweltamtes beim Landkreis Bautzen bitten ausdrücklich darum, das Altglas in so einem Fall nicht an diesem leeren Standort abzustellen, sondern dieses zu einem späteren Zeitpunkt in die neuen Container einzuwerfen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Silvia Noack |

Der Wechsel der Altglacontainer in der letzten Woche des Jahres, ist, wie sie sich selbst überzeugen können, als äusserst ungünstiger Zeitpunkt gewählt worden. Ob Strasse am Cottbuser Tor oder Grünewaldring, sicherlich viele andere mehr. In einer Zeit, wo mehr Altglas anfällt, als in den anderen Monaten des Jahres, ist der Anblick, dieser öffentlichen Stellen, ein deprimierender. Es ist peinlich für die Stadt Hoyerswerda und hinterlässt auf die vielen Besucher, die zum Jahreswechsel in Hoyerswerda weilten, ein verkommenes Bild.