Wasserspiegel sinkt

Mittwoch, 03. April 2019

Foto: Ralf Grunert

Bernsdorf. Seit etwas mehr als einer Woche wird aus dem Schmelzteich Wasser abgelassen. Der Wasserspiegel ist inzwischen über einen halben Meter niedriger als gewöhnlich. Dadurch liegen größere Uferbereiche frei und die Flachwasserzone an der Insel hat sich in eine Landzunge verwandelt.

Grund für die Absenkung ist die geplante Sanierung der kleinen Brücke am Einlauf des Saxoniagrabens in den Schmelzteich. Durch die Trockenlegung der Baustelle kann auf den kostspieligen Einsatz von Pumpen verzichtet werden.

Die vorbereitenden Arbeiten zur Brückensanierung haben gestern begonnen. In der kommenden Woche sollen die neuen Betonelemente eingebaut werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben