Was Alkohol anrichten kann

Mittwoch, 27. Januar 2016

Foto: Archiv

Viel zu viel Alkohol hatte offensichtlich eine 37-Jährige intus, die am gestrigen Dienstag von Sanitätern auf dem Parkplatz am Globus-Markt in Hoyerswerda Bogen geweckt wurde. Passanten hatten die Rettungskräfte alarmiert, weil die Frau in ihrem Auto lag. Als die Sanitäter helfen wollten, versuchte die Frau, wegzufahren.

Die herbeigerufene Polizei ermittelte 2,7 Promille und nahm der Frau den Führerschein ab. Später allerdings informierte eine Zeugin darüber, dass die Frau das Auto noch weggefahren habe. Sie muss sich nun also wegen Trunkenheit und wegen Fahrens ohne Führerschein verantworten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben