Warten auf Strand-Entrostung

Mittwoch, 09. März 2016

Foto: Uwe Schulz

Der Lohsaer Strand des Dreiweiberner Sees wird nicht zur diesjährigen Saison fertig und nutzbar sein. Das teilte Wolfgang Tietze, Sachgebietsleiter im Bauamt, auf Anfrage im Lohsaer Gemeinderat mit.

Bei der „Entrostung“ des Uferbereiches soll durch den Bergbausanierer LMBV ein Pilotverfahren eingesetzt werden. Bislang gibt es aber noch keine Genehmigung.

Nach derzeitigem Stand ist ein Baubeginn im September angepeilt. Nutzbar wäre der Strand dann erst 2017. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Peter Hartwig |

Hoffentlich hält die Pyramide so lange noch durch. U.a. ihre Betreiber hatten ja auf die Nutzung des Strandes gehofft und gesetzt. Nun noch länger auf mehr Besucher warten. Warum gibt es denn noch keine Genehmigung. Das dauert hier in Deutschland alles viel zu lange und kostet unnötiges Geld.