Wanderung zur Kunst-Garage

Freitag, 04. November 2016

Foto: Elvira Hantschke

Den Groß Särchener Künstler Rico Kliemand (rechts) besuchten jetzt Mitglieder der „Wandersparte“ des Senioren-Sport- und Wandervereins Hoyerswerda in seiner Künstler-Garage an der Hauptstraße 12.

Rico Kliemand arbeitet mit Schrott und Holz. Sein Moto lautet: „Altes erhalten und neu gestalten“. Er ist häufig auf Schrottplätzen und in Abrisshäusern unterwegs, auf der Suche nach verwertbarem Material.

Herzen und Flügel finden sich in den meisten seiner Kunstwerke. Er fertigt außerdem Skulpturen, Gebrauchsgegenstände, Tische und Stühle. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben