Wanderung mit Müller

Montag, 01. Februar 2016

Foto: Rainer Könen

Der Schwarze Müller rief - und um die 40 Wanderfreunde hörten. In der Krabat-Sage ist der böse Zauberer ein unaustehlicher Finsterling, im touristischen Marketing ist sein Alter Ego Dieter Klimek (vorn im Kostüm) ein freundlicher Herr, der voller Anekdoten steckt.

Und so wurde die vom Schwarzkollmer Krabatmühlen-Verein am Wochenende angebotene Wanderung in die Umgebung des Dorfes ausgesprochen unterhaltsam. Eigentlich sollte sie ja eine Winterwanderung werden - ein wenig machte sich aber schon der Frühling bemerkbar. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben