Wählen mit Schablone

Freitag, 22. September 2017

Foto: Silke Richter

Mancher Briefwähler auch im Hoyerswerdaer Land hat sich in den letzten Tagen über vermeintlich beschädigte Stimmzettel gewundert. In Hoyerswerdas Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek war jetzt zu lernen: Es handelt sich um Tasthilfen für blinde Wähler.

Die Regionalgruppe des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Hoyerswerda präsentiert sich bis zum 12. Dezember in der Bibliothek Hoyerswerda. Zum Auftakt wurden etwa die Wahl-Schablonen vorgeführt, in die der Stimmzettel mithilfe der Führungen eingelegt werden kann.

Dazu gibt es eine CD, die das Ausfüllen des Stimmzettels erklärt, erläuterten Waltraud Flade, Vorsitzende der Hoyerswerdaer Regionalgruppe und der Vorsitzende der Kreisorganisation Bautzen, Werner Jurk. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben