Wahl- Runde 2

Samstag, 07. Mai 2016

Foto: TB-Archiv

In Lohsa entscheidet sich am morgigen Sonntag, wer für die nächsten sieben Jahre als neuer Bürgermeister ins Rathaus einzieht. 4 644 Lohsaer Wahlberechtigte sind zum zweiten Wahlgang aufgerufen, nachdem keiner der vier angetretenen Kandidaten beim ersten Wahlgang die absolute Mehrheit erreichte.

Der CDU-Bewerber Thomas Leberecht kam auf 45,3 Prozent; die parteiunabhängigen Kandidaten holten zusammen 54,7 Prozent. Am Sonntag reicht nun die einfache Mehrheit.

Zum zweiten Wahlgang stehen mit Thomas Leberecht, Ronald Woschick (Wählervereinigung für die Einheitsgemeinde Lohsa) und Wolfgang Tietze (Einzelbewerber) nur noch drei Namen auf dem Stimmzettel. Steffen Mühl (Freie Wähler Knappensee) tritt nicht wieder an. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben