Waghalsiges Hindernisrennen in Hoske

Dienstag, 10. September 2019

Foto: Hagen Linke

Hoske. Wie kommt man aus einem mit Wasser gefüllten Container wieder heraus? Es geht vor- oder rückwärts! Über solche Fragen mussten sich fast 400 Sportler Gedanken machen, die beim vierten Black Bird Run in Hoske an den Start gingen.

Bei dem Rennen galt es, eine 6-km-Strecke zwei Mal zu absolvieren. Sie war gespickt mit 15 Hindernissen. Der Schnellste schaffte es in einer Stunden und 15 Minuten. Alle Ergebnisse gibt es hier. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben