Vortrag in Knappenrode

Dienstag, 19. September 2017

Detail der Energiefabrik Knapperode - Gastgeberin des Baldauf-Vortrages. Foto: Uwe Jordan
Detail der Energiefabrik Knapperode - Gastgeberin des Baldauf-Vortrages. Foto: Uwe Jordan

Die Vereinigung der Freunde der Mineralogie und Geologie e.V. (VFMG) lädt für Mittwoch, den 20. September, in die Energiefabrik Knappenrode ein. Auf dem Programm steht ein Diavortrag zu einem der bedeutendsten Förderer der Sächsischen Mineralogie und seiner Sammlung: Richard Julius Baldauf.

Baldauf (* 9. März 1848 in Chemnitz; † 28. April 1931 in Dresden) förderte geowissenschaftliche Institutionen in Sachsen. Sowohl dem Dresdner Museum für Mineralogie und Geologie als auch dem Geologischen Institut der Technischen Hochschule (heute Technische Universität) Dresden sowie der Bergakademie Freiberg ermöglichte er den Kauf wertvoller Mineralien und wissenschaftlicher Instrumente.

Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr im Kühlhaus IV, der jetzigen „Event.Werkstatt“ der Energiefabrik Knappenrode. Referent des Abends ist Prof. Dr. Klaus Thalheim. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben