Vorgeschmack auf Ostern

Freitag, 19. Februar 2016

Foto: Gernot Menzel

Es wird gekratzt, gewachst, gemalt und sogar geätzt – am Sonnabend und Sonntag dreht sich im Haus der Sorben in Bautzen alles um die traditionelle sorbische Verzierung von Ostereiern. Der Förderkreis für sorbische Volkskultur lädt zum 25. Mal zum Ostereiermarkt ein.

Das Haus der Sorben ist am Postplatz 2 zu finden.  Der Markt steht an beiden Tagen jeweils von  10 bis 18 Uhr Besuchern offen. Der Eintritt kostet für Erwachsene 2,50 Euro, Kinder bis 16 Jahre zahlen 50 Cent.

Fertige Ostereier können Sammler und interessierte Besucher vor Ort auch kaufen. 40 Marktteilnehmer präsentieren ihr breites Angebot. (red) 

Zurück

Einen Kommentar schreiben