Vorbereitung für Ostumfahrung

Dienstag, 12. Januar 2016

Foto: Gernot Menzel
Foto: Gernot Menzel

Die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda werden wie andere Leitungsbetreiber in diesem Jahr das Baufeld für die geplante Ostumfahrung Hoyerswerdas freimachen. Dazu wurden die Unternehmen aufgefordert. Das bedeutet im Verlauf der Trasse zwischen Maukendorf und der B 97 die Umverlegung diverser Leitungen. 

Betroffen sind auch die Fernwärmeleitung Schwarze Pumpe-Hoyerswerda und zwei Haupt-Trinkwasserleitungen. Der genaue Baubeginn für die Ostumfahrung ist noch nicht bekannt, erfolgt aber wohl spätestens 2017. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Laufpirat Harry |

Da wird an einer meiner Laufstrecken rumgefriemelt :-\ :-)