Vor sechs Jahrzehnten

Samstag, 03. Juni 2017

Foto: privat

In dieser Woche hat Hoyerswerdas Stadtrat den Weg für die weiteren Planungen zu Sanierung, Umbau und Erweiterung des leerstehenden Schulgebäudes im WK I frei gemacht. Ab 2020 sollen hier Kinder zur Oberschule gehen.

So sah das Gebäude kurz nach seinem Bau aus. Die Ernst-Schneller-Schule wurde 1959 errichtet - zwei Jahre nach dem Baustart für die Neustadt nur ein paar Meter weiter. Mit zwei Lehrerinnen, die am Anfang mit dabei waren, hat sich eine Reporterin des Hoyerswerdaer Tageblattes getroffen.

Ihre Geschichte steht heute innerhalb der Serie "60 Jahre Neustadt" auf Seite neun im Lokalbuch der Sächsischen Zeitung. Dort ist auch erklärt, was es mit den großen Plakatwänden auf sich hat. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben